Wuběr rěčow:

Wohnjowa wobora Njebjelčicy

Die Nebelschützer Feuerwehr wurde am 1. Januar 1911 gegründet, das geht aus dem Landesbericht sächsischer Feuerwehren des Kamenzer Feuerwehrverbandes hervor. Der Leiter der Feuerwehr war Hauptmann Nikolaus Sauer.Der Nebelschützer Fotograf Franz Johann Günther war selbst bis zum 2. Weltkrieg begeistertes Mitglied der Feuerwehr. Daher organisierte er auch alljährlich einen "Feuerwehrball" im Dorf.1998 hat die Feuerwehr Nebelschütz ein Löschfahrzeug LO aus Panschwitz bekommen. Die erste Fahrt war am 27.03.1998 nach Piskowitz zur Versammlung.

Am Sport- und Gemeindezentrum entstand in den Jahren 2002 bis 2004 für die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr ein neues Gerätehaus mit Versammlungsraum und sanitären Einrichtungen. Besonders  beim Rohbau waren die Kameraden in vielen freiwilligen Einsätzen aktiv. Endlich ging für die Kameraden der FFw ein langersehnter Wunsch nach eigenen Räumlichkeiten in Erfüllung.

Impressum und Datenschutz | Impresum a šškit datow
Partnerojo: http://www.heldhaus.de | http://www.am-klosterwasser.de | http://www.krabatregion.de